• Melanie Hecker

Fazit der Ferienaktionen 2022

Die Sommerferien waren wieder klasse! Wir hatten kaum schlechtes Wetter und ausschließlich freundliche Kinder! Die meistbesuchten Aktionen waren, wie jedes Jahr: Bacherkundung und Walderlebnistage. Kein Wunder, bei dem Wetter...

Oder könnt ihr euch etwas besseres vorstellen als bei 30 Grad mit den Füßen im kalten Wasser zu stehen? Ok, Gummistiefel oder Wasserschuhe waren Pflicht aber die Stiefel laufen zum Glück ganz schnell voll mit kaltem Wasser. Übrigens haben wir an allen Untersuchungsstellen im Kreis Höxter anhand der entdecken Wassertierchen eine gute Wasserqualität festgestellt!

Aber auch die Walderlebnistage kann man bei heißen Temperaturen gut durchführen. Im Wald ist es immer etwas kühler und auf jeden Fall schattig.

Die Kinder haben an vier Vor- oder Nachmittagen tolle Waldhütten gebaut und durch die Forscheraufgaben zwischendurch einiges über die Tiere und Pflanzen im Wald gelernt.

Und dieser Fund hier hat einige Hüttenpunkte eingebracht:

Wer jeweils ein Blatt möglichst vieler Gehölzarten gefunden hat, der bekam auch eine Menge Punkte. Und wer sich dann auch noch die Namen gemerkt hatte...

Natürlich gab es aber auch ein paar Indoor-Aktivitäten: Kabelsalat vom feinsten (die Kinder hatten den Durchblick!) und wunderschöne Monster aus Filz.

Fazit: Es war super, ich freue mich aufs nächste Jahr!

29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen